Geschichte Teil 1

Hast Du gewusst, dass...

...bereits in den Jahren 1908 bis 1914 und später 1919 bis 1939 ein FC Niederstetten existierte? Allerdings war der FC Niederstetten damals noch kein offizieller Verein, weil man beim SFV nicht angemeldet war.

Die Spiele wurden jeweils nur kurzfristig angesetzt. Die Hauptsache war damals schon, dass man Fussball spielen und seine Freude daran haben konnte, der Rang spielte eine untergeordnete Rolle.

Die wichtigsten Gegner des damaligen FC Niederstetten waren Bazenheid, Bunt, Bütschwil, Frauenfeld, Hauptwil, Rickenbach, Waldkirch, Weiern, Wil und Zuckenriet.

Die Gründungsversammlung des FC Niederstetten war auf den 8. Juli 1950 angesetzt. Die offizielle Gründung fand jedoch erst am 17. Juli 1950 statt.

An dieser Versammlung wurde Vorgeschlagen, das Training jeweils dienstags und sonntags abzuhalten. Ferner waren turnerische Übungen in einem Sticklokal vorgesehen.

Bereits damals waren drei Ehemalige dabei: Braun Alois, Krüsi Hans und Fräfel Hans.

Der FC Niederstetten nannte sich im Gründungsjahr F.C. Fortuna. Allerdings nahm man ein Jahr später Abstand von diesem Namen, da man erfahren hatte, dass in St. Gallen ein Verein mit selbigem Namen existierte.

Bereits im ersten Jahr machten sich die Mitglieder auf die Suche nach Gönnern und Freunden. Der jährliche Passivmitgliederbeitrag belief sich auf CHF 2.-. Der Passivbeitrag wurde erst im Jahre 1967 auf CHF 5.- erhöht.

Unsere Partner & Sponsoren